germany, refugees

Muslim migrants who threw man on tracks of oncoming train released same day

After throwing the poor man on the train tracks, the Muslim migrants kicked the victim and used their feet to prevent him from getting back onto the platform. The German prosecutor released these migrants the same day. How very accommodating and multicultural of him.

This is attempted murder, and the German government believes it is in the best interest of the German people to release these savages onto the streets among civilized people.

How can Germany survive as an advanced civilized society? It can’t.

tr

Deutschland

Polizeiliche Kriminalstatistik: von Asylanten begangene Straftaten auf Rekordniveau

glass 984457 1280 650x250

Berlin. Die bundesweite Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) erscheint voraussichtlich erst im Mai, die Zahlen der ersten drei Quartale des Jahres 2016 lassen allerdings Böses erahnen. Bereits die Zahl der Straftaten, die im gesamten Jahr 2015 durch Asylbewerber begangen wurde, legte deutlich zu: 208.000 Delikte. Doch schon in den ersten drei Quartalen von 2016 war mit 214.600 Straftaten der traurige Rekord von 2015 eingestellt, auf den Monat heruntergerechnet ein Anstieg um 38 Prozent. Besonders auffallend war der Anstieg im Bereich Sexualdelikte, hier verdoppelte sich die Zahl fast, von 1.688 im Jahr 2015 auf 2.789 in den ersten neun Monaten des Jahres 2016.

Deutschland, migranten

Berlin: Araber-Mafia und Clans verdienen massiv an Asylkrise

1

Berlin. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung haben arabische und libanesische Clans in der Hauptstadt im großen Stil durch Sozialbetrug bei der Unterbringung von Asylbewerbern verdient. In Berlin werden pro Nacht und Asylsuchenden dem Vermieter 25 Euro gezahlt. Laut dem Zeitungsbericht wohnen allerdings teilweise bis zu neun von zehn gemeldeten Personen gar nicht mehr in ihren Unterkünften. Kontrolliert wurde das bislang, trotz offizieller zehnfacher Überbelegung, nicht. Ein lukratives Geschäft für kriminelle Clans, die bereits 2016 mit der Anwerbung von Asylbewerbern für ihre kriminellen Strukturen Schlagzeilen machten.

germany, Merkel, Marine Le Pen

I won’t be Merkel’s lapdog! Le Pen launches scathing attack on EU in presidential debate

MARINE Le Pen has vowed she will not be Angela Merkel’s lapdog if she becomes president of France as she launched a scathing attack on the EU in the first presidential election.

The leader of the Front National declared she will protect France’s borders and protect French sovereignty if she wins the election.

Marine Le Pen came out fighting as the top candidates in France's volatile presidential election go head-to-head in a televised three-hour debate.

Asked what kind of president she hopes to be, Ms Le Pen, who wants to take France out of the EU, said she would not bow to Europhile German Chancellor Angela Merkel.

More Articles ...

Jep News Media Solutions

Tel. + 49 / 33 / 25 91 - 15 97

Tel. + 49 / 15 / 78 206 3915

E-Mail: info@jepnews.de

О новой Joomla на JooMix.org