Deutschland, migranten, Flüchtlinge, Europa

Polizei stoppt syrischen Schleuser

In Weil am Rhein (D) wurde bei der Kontrolle eines Vans ein junger Syrer festgenommen. Er hatte versucht, zehn weitere Syrer einzuschleusen.

topelement

Der Schleuser fiel bei einer Kontrolle der Bundespolizei auf. Bild: Keystone

Die Bundespolizei stoppte in der Nacht auf Samstag im Rahmen einer Kontrolle am Autobahnzoll in Weil am Rhein (D) einen Van. Im Fahrzeug befanden sich der Fahrer, ein 28-jähriger Syrer, und weitere zehn Personen syrischer Staatsangehörigkeit, die der Fahrer von der Schweiz nach Deutschland einschleusen wollte.

Der Schleuser, ein anerkannter Asylbewerber in den Niederlanden, versuchte zwei Männer im Alter von 32 und 19 Jahren, zwei 27-jährige Frauen und sechs Kinder im Alter von wenigen Tagen bis sechs Jahren illegal über die Grenze ins Ruhrgebiet bringen. Die Geschleusten legten syrische Reisepässe vor, wovon ein Teil wegen Fälschungsverdachts zur Fahndung ausgeschrieben war.

Die Polizei nahm den 28-Jährige fest und leitete ein Strafverfahren ein. Die Geschleusten stellten Asylanträge und wurden an die Landeserstaufnahmestelle in Karlsruhe weitergeleitet.

Quelle: bazonline.ch

Add comment

Jep News Media Solutions

Tel. + 49 / 33 / 25 91 - 15 97

Tel. + 49 / 15 / 78 206 3915

E-Mail: info@jepnews.de

О новой Joomla на JooMix.org